Vegane Frühstücks-Kekse

Diese veganen Frühstücks-Kekse mit UNMILK Hafer + Kürbiskern sind dein perfektes Frühstück für unterwegs - oder auch ein gesunder Snack für zwischendurch.

SCHWIERIGKEIT: einfach
MENGE: ca. 10 Stück
ZUBEREITUNGSZEIT: 10 Minuten
BACKZEIT: 20 Minuten


WAS DU BRAUCHST

50 ml UNMILK Hafer + Kürbiskern
1 reife Banane
50 g gepuffter Amaranth
10 g geschmolzenes Kokosöl
50 g Walnüsse, gemahlen
1 TL Vanille
2 EL Haferflocken
1 EL Leinsamen


SCHRITT FÜR SCHRITT

  • Den Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen
  • Für den Teig alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Die Banane zerdrücken, mit der UNMILK und der Vanille verrühren
  • Anschließend den Bananenmix zu den trockenen Zutaten geben und nochmals ordentlich verrühren.
  • Kleine Kugeln darauf formen und auf einem Backblech zu Talern platt drücken.
  • Die Kekse circa 20 Minuten backen. Wer es krosser mag, kann noch ein paar Minuten dranhängen.
  • Die Kekse sollten außen knusprig und innen soft sein.

Kurze Info: Amaranth, das Power Korn, ist perfekt für ein glutenfreies Frühstück, denn es hat einen hohen Proteingehalt und ungesättigte Fettsäuren, sowie jeder Menge Mineralstoffe.

Jetzt bestellen

Jetzt seid ihr dran! Sichert euch eure LieblingsUNMILK, kocht & backt unsere leckeren Rezepte nach, und werdet zum #Milchrebell:in 🌱💪🏻💚

Eure Sophie